Medizinprodukte

Medizinprodukte sind Produkte mit medizinischer Zweckbestimmung, die vom Hersteller für die Anwendung beim Menschen bestimmt sind. Anders als bei Arzneimitteln, die pharmakologisch, immunologisch oder metabolisch wirken, wird die bestimmungsgemäße Hauptwirkung bei Medizinprodukten primär auf z. B. physikalischem Weg erreicht.

Beispiele für Medizinprodukte sind:

  • Verbandsstoffe,
  • Stechhilfen,
  • Inhalatoren,
  • Produkte zur Injektion und Infusion
  • und vieles mehr

Da es unzählige Krankenkassen gibt, ist es notwendig immer wieder mit den neuen vertraglichen Rahmenbedingungen vertraut zu sein, um so die bestmögliche Versorgung für unsere Kunden zu gewährleisten.

Unser Service im Bereich der Medizinprodukte für Sie, ist die Kontaktaufnahme mit Ihrer Krankenkassen und das Abklären von Genehmigungen. Wenn zum Beispiel ihr Kind einen Vernebler benötigt um eine hartnäckige Bronchitis zu behandeln, klären wir mit Ihrer Kasse die Kostenübernahme ab.

Unsere Expertin auf dem Gebiet der Medizinprodukte:

Fr. Ulrike Wehr

Quelle: Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukt